Wellensittich kaufen und artgerecht halten


Der Wellensittich (lat. Mellopsittacus Undulatus) kam vor 150 Jahren aus Australien nach Europa. Einer Sage nach wurde der Wellensittich von einem Gefangenen auf dem 5. Kontinent gefangen und gezüchtet. Ihm soll schnell die Züchtung der possierlichen Ziervögel gelungen sein. Mittlerweile gehört der Wellensittich mit zu den beliebtesten Hausgenossen.

In seiner ursprünglichen Form war das Gefieder vom Wellensittich grün. Im Laufe der Jahre kamen die unterschiedlichsten Farbschläge aus Züchtungen hervor. Heute tragen die kleinen Ziervögel Federkleider in Gelb, Weiß, Grau und Blau. Dabei gibt es den Wellensittich sowohl unigefärbt, als auch in bunten Mischungen. Insgesamt gibt es rund hundert verschiedene Zuchtformen. Wer einen farbenfrohen Wellensittich kaufen möchte, kann sich zwischen unzähligen Farbvarianten entscheiden.

aquatop-vogelbedarf-wellensittiche_auf_stein.jpg

Artgerechte Haltung

Die Haltung vom Wellensittich stellt keine großen Ansprüche, muss aber artgerecht sein. Da er ein Schwarmvogel ist, fühlt er sich am wohlsten, wenn Du ihn zusammen mit einem Partner hältst. Doch welchen Käfig muss man für den geselligen Wellensittich kaufen? Der Käfig sollte ausreichend groß sein. Als absolutes Minimum gelten Volieren mit den Maßen 150 x 60 x 100 cm (l x b x h) für ein Paar. Je weiteres Paar muss die Fläche um 25 % erweitert werden. Den Boden legst Du am besten mit Buchenholzspänen aus.

Wie alle Ziervögel braucht der Wellensittich mindestens einmal täglich frisches Trinkwasser. Er liebt eine Badewanne und freut sich über Spielzeug, am liebsten aus Naturmaterial. Die früher so beliebten Plastik-Vögel und Spiegel sind heute sehr umstritten und führen unter Umständen zu Verhaltensstörungen. Wichtig ist der tägliche Freiflug. Die Vorfahren des Wellensittichs legten auf dem australischen Kontinent tausende von Kilometern zurück. Da solltest Du den domestizierten Nachfahren täglich ein halbes Stündchen Erkundungsflug durch die Wohnung gönnen. Sobald er hungrig ist, wird der Wellensittich freiwillig in seinen Käfig zurückkehren.

Aufgepasst! Futter ist nicht gleich Futter

Was frisst ein Wellensittich? Gutes Wellensittichfutter besteht aus einer ausgewogenen Körnermischung. Bei Aquatop kannst Du die entsprechende Auswahl an Futter für den Wellensittich kaufen. Gönne Deinem Wellensittich ab und an ein Leckerli, etwa in Form von Rispenhirse. Doch sollten mit Blick auf die zusätzlichen Kalorien solche Leckereien nicht allzu oft auf dem Speiseplan stehen.

Verwöhnen kannst Du Deine gefiederten Hausgenossen auch mit frischem Obst und Gemüse wie Äpfeln, Birnen, Möhren oder Gurken. Für die Verdauung muss der Wellensittich Muschelgrit zu sich nehmen, der im handelsüblichen Vogelsand bereits enthalten ist. Wer anderen Bodenbelag verwendet, muss den Grit in einem zusätzlichen Näpfchen anbieten. Natürlich braucht der Wellensittich stets frisches Wasser.

Wie Du den Wellensittich richtig pflegst

Der Wellensittich ist vergleichsweise anspruchslos. Er macht nicht viel Arbeit, braucht aber viel Zuwendung, die Du den zutraulichen Vögeln geben solltest. Mindestens einmal wöchentlich muss der Käfig der Ziervögel gereinigt werden. Täglich braucht er frisches Wasser und Futter in sauberen Näpfchen. Eine Sepiaschale zum Schnabelwetzen gehört unbedingt in den Käfig der Ziervögel. Wer sich und dem Vogel etwas Gutes tun will, der merkt sich seine Lieblingsplätze während des Freifluges und befestigt hier kleine Naturäste mit Kotauffangmöglichkeit.

Auf eines sollte unbedingt geachtet werden: Der Wellensittich ist äußerst empfindlich gegen Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung. Stelle den Käfig daher an ein helles, aber geschütztes Plätzchen, welches dem Wellensittich eine tolle Aussicht bietet.

Gemeinsam geht's besser

aquatop-vogelbedarf-wellensittiche_auf_seil.jpg

Der Wellensittich ist nicht gern allein: Die geselligen Ziervögel leben in ihrer Heimat Australien in großen Schwärmen. Um sich auch bei uns so richtig wohl zu fühlen, brauchen sie die Gesellschaft von Artgenossen.

Du solltest daher nicht nur einen Wellensittich kaufen, sondern Dir von Anfang an zwei Wellensittiche anschaffen. Ist jedoch erst mal ein Wellensittich da und Du entscheidest Dich erst später für einen zweiten – kein Problem: Mit einigen Tricks können die Beiden schnell aneinander gewöhnt werden. Idealerweise kaufst Du Deinen Wellensittich möglichst jung. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Dich gerne. In der Regel kommen Wellensittiche sehr schnell gut miteinander aus, egal ob gleichen oder verschiedenen Geschlechts.

Zu Hause setzt Du den gefiederten Neuankömmling zur Eingewöhnung in ein separates Vogelheim in Sichtweite des Artgenossen. Indem Du ihm leise Geschichten erzählst, gewöhnt er sich an die Stimme und verliert die erste Scheu vor seiner Bezugsperson. Nach zwei bis drei Tagen kannst Du es wagen, den bereits heimischen Wellensittich dazuzusetzen. Dann beobachtest Du, was weiter geschieht. Wahrscheinlich wird der Eingewöhnte den neuen Wellensittich neugierig umkreisen.

Wird die Neugier zu heftig, trennst Du die beiden erst mal wieder und startest am nächsten Tag einen neuen Versuch. Sobald die beiden sich vertragen, kannst Du sie zusammen in das endgültige – ausreichend große – Vogelheim setzen. Wichtig: Nicht vergessen, sich um beide Wellensittiche gleich viel zu kümmern. Dann kommt erst gar keine Eifersucht auf. Und: Es wird nicht lange dauern, bis die beiden ein zutrauliches Pärchen sind, das sich ausgiebig miteinander beschäftigt und dennoch den Menschen als Partner anerkennt.

Willst Du nun einen verspielten Wellensittich kaufen? Bitte denke immer daran, dass Du sie nur zu zweit oder mehr halten solltest. Bei Aquatop kannst Du neben Ziervögeln auch Zubehör, gesundes Futter und tolles Spielzeug für den Wellensittich kaufen.

5€ Gratis Geschenk für Aquatopler | Aquatop - Zoofachmarkt für Haustiere (kleintiere-newsletter-abonnieren-aquatop-zoofachmarkt-haustierbedarf.jpg)

Großer Service für kleine Tiere


Geniale Tipps für Tierfreunde

Zum Beitrag
Fische für Anfänger
Fische für Anfänger

Fische für Anfänger Fische werden in deutschen Haushalten immer beliebtere Haustiere. Die Aquaristik boomt wie nie zuvor…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Wasserqualität im Aquarium
Wasserqualität im Aquarium

Wasserqualität im Aquarium Fische und Pflanzen im Aquarium sind abhängig von der Qualität des Wassers. Die Wasserqualitä…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Hundetransportbox oder Hundegitter?
Hundetransportbox oder Hundegitter?

Hundetransportbox oder Hundegitter? Der Hund ist das wohl loyalste Haustier der Welt. In der Regel möchte Mensch ihn dan…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Schmerzen bei Hunden erkennen
Schmerzen bei Hunden erkennen

Schmerzen bei Hunden erkennen Geht es dem Hund nicht gut, wird er dies seinem Halter nicht auf die Nase binden. Im Gegen…

Zum Beitrag