Produktbeschreibung

Durch das Wachstum von Algen und Pflanzen wird das Teichwasser beeinflusst. TeichFit schafft in kürzester Zeit ideale Lebensbedingungen für alle Pflanzen und Teichbewohner. Das bewährte Grundpflegemittel optimiert und stabilisiert innerhalb weniger Minuten die wichtigsten Wasserwerte, wie Karbonathärte (KH) und pH-Wert.

TeichFit fügt dem Wasser lebenswichtiges Calcium in Form von Karbonathärte zu. Dadurch wird das Wasser in einem stabilen, artgerechten pH-Bereich zwischen 7,5 und 8,5 eingestellt. Starke pH-Wert-Schwankungen, die Stress für Tiere und Pflanzen bedeuten, werden somit vermieden.

TeichFit reichert das Wasser außerdem mit Kohlendioxid an, neutralisiert giftige Schwermetalle sowie fischschädliches Ammoniak.

TeichFit verbessert die Wasserqualität und schafft ein stabiles, ökologisches Gleichgewicht im Teich. Die biologische Selbstreinigungskraft des Gewässers wird erhöht.

TeichFit unterstützt zudem das Wachstum und die Vermehrung algenfressender Fischnährtierchen, wie z.B. Daphnien und Rotatorien. Für schadstoffabbauende Mikroorganismen in Teich und Filter werden optimale Bedingungen geschaffen.

TeichFit enthält nur Inhaltsstoffe, die bereits von Natur aus im Wasser enthalten sind und ist deshalb im Wasser für Mensch und Tier völlig ungefährlich. Außerdem gut zu wissen: TeichFit vermindert die Korrosion von Pumpen und Leitungen.

Unsere Anwendungs- und Dosierempfehlung:
Ab Beginn der Teichsaison als Dauerpflege, mindestens 3-mal jährlich. Speziell beim Auftreten von Algenblüten (grünes, trübes Wasser) sowie bei KH kleiner 5 °dH oder nach größeren Wassereinträgen (z.B. Regen, Schmelzwasser etc.). Flächig in den Teich einstreuen. Niemals vorher auflösen oder anrühren! Filteranlagen können bei der Produkteingabe in Betrieb bleiben.

10 kg TeichFit auf 100.000 Liter Teichwasser. TeichFit ist nicht überdosierbar.

Besondere Hinweise:
a) Einschränkung der Wirkung:
Gibt es im Teich eine permanente Quelle für Säure oder Lauge, verbraucht sich TeichFit schneller, da es ständig Neutralisierungsarbeit leisten muss. Nach vollständigem Verbrauch von TeichFit ist der pH-Wert nicht mehr stabil. Bestimmte Arten von Beton oder Zement, die manchmal für den Teichbau verwendet werden, können über längere Zeit Lauge an das Teichwasser abgeben, was den pH-Wert stark ansteigen lässt.

Bei Wasserwechseln wird ggf. zuvor verwendetes TeichFit teilweise oder vollständig mit dem Wasser aus dem Teich entfernt und kann somit nicht mehr wirken. Eine Neudosierung ist dann empfehlenswert.

b) Wechselwirkung mit anderen Produkten:
Wir empfehlen die Anwendung von TeichFit einen Tag vor der Verwendung von Algenmitteln (z.B. AlgoSol, AlgoSol forte, FadenalgenVernichter). Die übrigen Produkte des Söll-Teichpflege-Programms sind jederzeit zusammen mit TeichFit anwendbar.

Tritt nach Anwendung von TeichFit eine länger anhaltende Trübung oder Braunfärbung des Wassers auf, so liegt dies wahrscheinlich an der vorherigen Anwendung von Torf, Huminstoffen und anderen Teichaufbereitungsmitteln. Die aufgetretene Trübung oder Färbung kann in den meisten Fällen durch Einsatz von SauerstoffAktiv beseitigt werden.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren!


5€ Gratis Geschenk für Aquatopler | Aquatop - Zoofachmarkt für Haustiere (allgemein-newsletter-abonnieren-aquatop-zoofachmarkt-haustierbedarf.jpg)


Tipps von Tierfreunden für Tierfreunde

Zum Beitrag
 Algen im Gartenteich vermeiden – jetzt schon handeln!
Algen im Gartenteich vermeiden – jetzt schon handeln!

Sie haben sich sicherlich auch gefragt, warum im Frühjahr plötzlich Algen im Gartenteich auftauchen, obwohl bisher kaum …

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Adventskalender für Hund und Katze
Adventskalender für Hund und Katze

Im Winter freuen sich die Menschen auf die Weihnachtszeit mit all ihren Traditionen. Dazu gehört auch ein Adventskalende

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Algen im Gartenteich – wer wohnt da eigentlich?
Algen im Gartenteich – wer wohnt da eigentlich?

Wer einen Gartenteich hat, wird früher oder später die Bekanntschaft mit Algen machen. Das ist in einem Gartenteich aber

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Algen im Teich - Natürliche Algenbekämpfung
Algen im Teich - Natürliche Algenbekämpfung

Zuallererst: Algen im Teich sind nichts Schlechtes. In geringen Mengen sind sie im Gartenteich sogar ein wertvolles Gut,

Zum Beitrag