Produktbeschreibung

Design ist für uns viel mehr als Styling von vorhandenen Produkten:
Es ist der Ausdruck einer Idee und eines Konzeptes, es bildet Bewusstsein.
Die Turbelle® nanostream® vereinigt Ästhetik und Funktion, schafft neues Denken.
Diese innovative Strömungspumpe stellt einen neuen Rekord auf: Mit nur 70 mm Durchmesser erreicht z. B. 6045 einen Wasserdurchlauf von max. 4500 Liter/Stunde bei nur 7 Watt Energieverbrauch.
Die Pumpe beinhaltet einen riesigen Ansaugkorb für das angesaugte Wasser, sie vermeidet ein vorzeitiges Verschmutzen.
Die Kugelform erlaubt eine geniale 3-D-Einstellung der Strömungsrichtung.
Als Befestigung enthält die Turbelle® nanostream® serienmäßig einen Magnethalter und ermöglicht dadurch ein unkompliziertes Befestigen an jeder Stelle einer Aquarienscheibe bis 19 mm.

Technische Details:

  • für Aquarien von 40 - 200 Liter
  • Strömungsleistung: ca. 1.800 Liter/Stunde
  • Energieverbrauch: 3,5 Watt
  • Spannung/Frequenz: 230 Volt/50 Hertz (115 Volt/60 Hertz)
  • Kabellänge: 2 m
  • Maße: ø 70, Ausstoß: ø 40/15 mm
  • Magnet Holder bis 12 mm Glasstärke

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren!


5€ Gratis Geschenk für Aquatopler | Aquatop - Zoofachmarkt für Haustiere (allgemein-newsletter-abonnieren-aquatop-zoofachmarkt-haustierbedarf.jpg)


Tipps von Tierfreunden für Tierfreunde

Zum Beitrag
Fische für Anfänger
Fische für Anfänger

Fische für Anfänger Fische werden in deutschen Haushalten immer beliebtere Haustiere. Die Aquaristik boomt wie nie zuvor…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Wasserqualität im Aquarium
Wasserqualität im Aquarium

Wasserqualität im Aquarium Fische und Pflanzen im Aquarium sind abhängig von der Qualität des Wassers. Die Wasserqualitä…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Hundetransportbox oder Hundegitter?
Hundetransportbox oder Hundegitter?

Hundetransportbox oder Hundegitter? Der Hund ist das wohl loyalste Haustier der Welt. In der Regel möchte Mensch ihn dan…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Schmerzen bei Hunden erkennen
Schmerzen bei Hunden erkennen

Schmerzen bei Hunden erkennen Geht es dem Hund nicht gut, wird er dies seinem Halter nicht auf die Nase binden. Im Gegen…

Zum Beitrag