Produktbeschreibung

Anti Parasit
Anwendungsgebiete:

  • Parasiten (Protozoen) wie
    • Ichthyophtirius,
    • Ichthyobodo,
    • Oodinium,
    • Trichodina Chillodonella etc.
  • Die auftretenden Symptome können weiße, grießkornartige Punkte, weißliche bis gelbliche, schleimige Beläge oder samtartige Flecken sein.
  • Diese können sich über den ganzen Köper des Zierfischs ausbreiten.
  • Lösung zum Zusetzen zum Teichwasser.
Gegenanzeigen und Nebenwirkungen:
  • keine bekannt.
  • Sollten Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte einem Tierarzt oder Apotheker mit.
Dosierung:
  • 1. Tag:
    • 20 ml AntiParasit je 1.000 l Teichwasser
  • 3. Tag:
    • 15 ml AntiParasit je 1.000 l Teichwasser
  • 7. Tag:
    • 15 ml AntiParasit je 1.000 l Teichwasser
  • Die angegebene Menge ist mit Teichwasser zu verdünnen und mit einer Gießkanne auf der Oberfläche des Teichs gleichmäßig zu verteilen.
  • Sollte ein Filter an Ihrem Teich vorhanden sein, nehmen Sie diesen bitte während der Behandlung (mind. 8 Tage) außer Betrieb oder lassen Sie diesen getrennt an einem Behälter weiterlaufen.
  • Gleiches gilt für UV-Klärer.
  • Das Medikament würde sonst zum Teil ausgefiltert und schädigt die wertvollen Filterkulturen.
  • Sorgen Sie für ausreichend Sauerstoffzufuhr.
  • Wenden Sie das Produkt bei Eintritt der Dämmerung an, da die Wirkstoffe durch starke UV-Strahlung zu schnell abgebaut werden.
  • Um ihre Fische dauerhaft vor Infektionen zu schützen, achten Sie auf gute Haltungsbedingungen (kein Überbesatz, gute Wasserqualität), Stressvermeidung, ausgewogene Ernährung sowie Quarantänehaltung vor Neubesatz.
Hinweise für den Fall der Überdosierung:
  • 50% des Teichwassers wechseln.
  • Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Aufbewahrung:
    • Arzneimittel vor Licht schützen und für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Besondere Warnhinweise:
  • AntiParasit darf nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln angewendet werden.
  • Nur für Zierfische.
  • Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.
  • AntiParasit ist unverträglich für Wirbellose wie z. B. Schnecken, Muscheln, Krebse, u. a. müssen von der Behandlung ausgeschlossen werden.
  • Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.
Besondere Vorsichtsmaßnahmen:
  • für die Beseitigung von nicht verwendeten Tierarzneimitteln:
    • Nicht gebrauchte Tierarzneimittel bei entsprechenden Sammelstellen abgeben.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren!


5€ Gratis Geschenk für Aquatopler | Aquatop - Zoofachmarkt für Haustiere (allgemein-newsletter-abonnieren-aquatop-zoofachmarkt-haustierbedarf.jpg)


Tipps von Tierfreunden für Tierfreunde

Zum Beitrag
Fische für Anfänger
Fische für Anfänger

Fische für Anfänger Fische werden in deutschen Haushalten immer beliebtere Haustiere. Die Aquaristik boomt wie nie zuvor…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Wasserqualität im Aquarium
Wasserqualität im Aquarium

Wasserqualität im Aquarium Fische und Pflanzen im Aquarium sind abhängig von der Qualität des Wassers. Die Wasserqualitä…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Hundetransportbox oder Hundegitter?
Hundetransportbox oder Hundegitter?

Hundetransportbox oder Hundegitter? Der Hund ist das wohl loyalste Haustier der Welt. In der Regel möchte Mensch ihn dan…

Zum Beitrag
Zum Beitrag
Schmerzen bei Hunden erkennen
Schmerzen bei Hunden erkennen

Schmerzen bei Hunden erkennen Geht es dem Hund nicht gut, wird er dies seinem Halter nicht auf die Nase binden. Im Gegen…

Zum Beitrag