mobile logo

Unsere Aquarienwelt

In unserer riesigen Aquaristikabteilung schlagen die Herzen der Aquarianer aus der Euregio höher. Hier finden Sie eine Vielzahl an Schauaquarien, Fischen und Pflanzen – sowohl im Bereich Süßwasser- als auch in der Meerwasseraquaristik. Unsere Aquaristik-Profis freuen sich auf Ihren Besuch, um mit Ihnen zusammen Ihr Erstaquarium auszustatten. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch für den Kauf Ihres Aquariums eine unproblematische und kinderleichte Finanzierung.

Wir sind Ihr Ansprechpartner: Nicht nur beim Kauf sondern auch jederzeit bei Problemen und Nachfragen

Sie haben Probleme mit Ihrem Aquarium? Unsere Profis beraten Sie jederzeit gerne und führen gerne für Sie eine Wasseranalyse durch oder diagnostizieren Fisch- und Pflanzenkrankheiten. Zu unserem Service gehört außerdem eine CO²-Füllstation, der unkomplizierte Fischtransport sowie Einlade- und Lieferservice bis zu Ihnen nach Hause.

Piranhas, Diskusfische und unsere riesige Meerwassersäule warten auf Sie!

Erleben Sie die großartige Welt der Süß- und Meerwasseraquaristik in unserer Filiale und staunen Sie, welche außergewöhnlich schönen Fische und Pflanzen Sie erwarten. Absolutes Highlight sind außerdem unsere Meerwassersäule, die Piranha-Fütterung und unsere Riesenauswahl an wunderschönen Diskusfischen.

Toller Service für Aquarienfans

Profi-Tipps rund um’s Aquarium

Großer Appetit in kleinen Mägen. Meeresfische brauchen mehrere kleine Mahlzeiten pro Tag. Futter ist kein grosses Thema im Bereich der Riffaquaristik, denn die meisten Bewohner haben ihr eigenes Ernährungssystem geschaffen. Doch können einige von ihnen nicht auf zusätzliche Fütterung verzichten.

Zu wenig Futter kann Kämpfe im Aquarium verursachen!
Vor allem die Fische müssen sorgfältig gefüttert werden. Dabei ist nicht nur entscheidend, was man füttert, sondern vor allem wie gefüttert wird. Generell kann man davon ausgehen, dass gewissenhafte Fütterung den Aggressionspegel im Aquarium entscheidend senken kann. In der Natur prägt bei den Riffbewohnern die grausame Maxime „Fressen und Gefressen werden“ den Alltag. Wer zu sparsam füttert, provoziert Kämpfe um die Nahrung unter den Fischen.
Nun sollte mit Rücksicht auf die Wasserqualität auch nicht in rauhen Mengen gefüttert werden. Deshalb macht es Sinn, mehrmals täglich kleinere Mengen Nahrung anzubieten. Hinzu kommt, dass Meerwasser-Fische winzige Mägen haben, die nur geringe Futtermengen aufnehmen können. Auch dieser Umstand legt häufigeres Füttern nahe. Technik, wie zum Beispiel ein Skimmer oder eine Strömung kann ebenfalls dafür genutzt werden, dass sich überschüssiges Futter nicht negativ auf die Wasserqualität auswirkt.

Das kulinarische Spektrum ist durchaus überschaubar!
Die Speisekarte muss nicht allzu reichhaltig sein. Frostfutter, Trockenfutter und für einige Arten Algen und lebende Kleinkrebse, die ohnehin zur natürlichen Population in einem Riffaquarium gehören, bilden das kulinarische Spektrum.
Einige Seeanemonen-Arten, z.B. Krustenanemonen, verschmähen zusätzliches Futter nicht und bedienen sich gern bei der Fütterung der Mitbewohner. Sie danken es mit verstärktem Wachstum.

Beim Süßwasser-Aquarium ist die Zubehör-Palette ungeheuer reichhaltig. Für jeden Anspruch gibt es die passende Technik. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, ist eine kompetente Fachberatung wichtig. Unsere freundlichen Mitarbeiter stehen Ihnen natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Schauen Sie sich doch einfach auf unserer 5.000 qm großen Verkaufsfläche um. Hier möchten wir Ihnen aber schon vorab die wichtigsten und auch meist gefragten Zubehörteile vorstellen.

Ohne Filter geht es nicht!
Ohne Filter ist ein Aquarium kaum betriebsfähig, denn er übernimmt wichtige Funktionen. Filter geben dem Aquarium eine vergleichbare Qualität wie bei einem natürlichen Gewässer. Futter- und Pflanzenrückstände, Schwebstoffe werden auf mechanische Weise aus dem Wasser entfernt. Durch biologische Filterung werden sie in ungiftige Stoffe umgewandelt. Ein Filter transportiert Nährstoffe zu den Pflanzen und sorgt für einen Temperaturausgleich innerhalb der Wasserzonen.

Die Größe des Filters ist von entscheidender Bedeutung. Große Filter geben die Sicherheit, dass er auch bei starker Belastung noch ausreichend leistungsfähig ist. In einem Süßwasseraquarium sollte ein Filter das Aquarienvolumen 1-1,5 mal pro Stunde umwälzen. Kleine Innenfilter sind in der Regel auch nur für kleine Becken geeignet. Grundsätzlich kann bei jedem Aquarium ein Außenfilter eingesetzt werden, der im Aquarienschrank unsichtbar untergebracht werden kann. Dieser ist meistens leistungsfähiger als ein Innenfilter.
Für die Leistungsfähigkeit des Filters ist das eingesetzte Filtermaterial von entscheidender Bedeutung. Hier hat sich die Kombination von verschiedenen Materialien in aufeinander abgestimmten Leistungsstufen bewährt: Grobes Material zum Verwirbeln des Wasserstroms, Hochleistungsfiltermaterial zur biologischen Filterung und
Filterwatte zum Ausfiltern allerfeinster Schmutzpartikel.

Co2 Anlagen versorgen Ihre Pflanzen!
Die Zugabe von Kohlendioxid (Co2) ist vor allem für gesunden Pflanzenwuchs im Aquarium unerlässlich. Und weil die Pflanzen das Co2 in Sauerstoff umwandeln, profitieren auch die Fische davon. Nun ist der Umgang mit Co2 nicht ganz einfach. Vor allem Einsteiger sollten sich genau über die notwendigen Maßnahmen informieren. Hier geben unsere Spezialisten ihr Profi-Knowhow sehr gern und gründlich weiter.
Zu einer hochwertigen Co2-Anlage gehören:
eine Co2-Quelle in Einweg-oder Mehrweg-Flaschen, eine Armatur zur Druckregelung mit Feinstregulierung und Blasenzähler, ein Co2-Zugabegerät, ein ph-Controller, auf Wunsch eine Zeitschaltuhr, ein Co-Proof-Schlauch, ein Blasenzähler und eine Rücklaufsicherung.

Es werde Licht im Aquarium!
Nicht nur die Bewohner des Aquariums – die Fische – brauchen an ihre Lebensbedingungen orientierte Beleuchtung für ihr Wohlbefinden. Auch die Pflanzen brauchen Licht für ihren Energie-Speicher. Weil in der Natur die Lichtverhältnisse ständig wechseln verfügt die optimale Aquarienbeleuchtung über eine elektronische Dimmung, die natürliche Lichtverhältnisse simuliert. Das Abdimmen verursacht bei den Tieren erheblich weniger Stress als spontanes Ein- und Abschalten der Beleuchtung. In den Tropen dauert ein Tag 10-12 Stunden. Entsprechend lange sollte die Beleuchtung eingeschaltet sein, wobei die Phasen der Morgen- und Abenddämmerung berücksichtigt werden sollten.
Gerade die Pflanzen sind je nach Art sehr sensible und anspruchsvolle Lichtkonsumenten. Wir haben für Sie Beleuchtungsvorrichtungen in unterschiedlichsten Licht-Farben, – stärken und Röhrenlängen, mit und ohne Zeitsteuerung. Gern unterstützen wir Sie fachmännisch bei der Wahl der optimalen Beleuchtung für Ihr Aquarium.

Ein Studie des National Marine Aquariums sowie der Universitäten Exeter und Plymouth belegt: Menschen, die auf Fische beobachten, werden ganz ruhig. Je mehr Fische sich dabei in dem Becken befinden, umso besser. Die Folgen des „Fischestarrens“ sind ein deutlich sinkender Blutdruck, eine niedrigere Herzfrequenz und sowohl die Laune als auch das Wohlbefinden steigen stetig. Daher empfehlen die Forscher nicht nur Aquarien in Privathaushalten für den Stressabbau, sondern zum Beispiel auch in Zahnarztpraxen, da auch dort die Aquarien gerade auf Angstpatienten beruhigend wirken.

Fische-beruhigen

Holen auch Sie sich jetzt Ihre Dosis persönliche „Wohlbefinden“ ins Wohnzimmer oder in Ihre Geschäftsräume für Ihre Mitarbeiter, Patienten oder Kunden. ZOO & Co. Aquatop bietet beeindruckende Süß- und Meerwasser-Aquarien mit einer Vielzahl bunter Fische. Kommen Sie uns gerne im Gewerbegebiet Aachener Kreuz besuchen. Wir beraten Sie gerne.

Jeder Aquarianer hat schon mit ihnen zu tun gehabt: Algen! Zu viele Algen können dabei schnell zum Problem werden genauso wie unerwünschte Wassertrübungen oder Fischkrankheiten – besonders in neu eingerichteten Aquarien.

Eine Lösung bietet jetzt der neue TWINSTAR, der vor allem Neueinsteigern den Start in die Aquaristik erleichtert.

High-Tech gegen Algen im Aquarium!
Der TWINSTAR besteht aus einer computergestützten Steuereinheit und einer Elektrode, die im Aquarium installiert wird. TWINSTAR ist immer nur für wenige Sekunden aktiv und erzeugt dann einen feinen Sauerstoffnebel, der sich nach wenigen Minuten auflöst und dadurch Keime reduziert sowie das Algenwachstum unterdrückt.

Auch der Twinstar Mini hat’s drauf!
Super ist auch der TWINSTAR Mini: Er beugt dem Wachstum von Blau-, Staub-, Fussel- und Punktalgen sicher vor und sorgt für kristallklares Wasser von Anfang an. Gerade neu eingerichtete Aquarien sind in ihrer Einfahrphase recht anfällig für jegliche Arten von Algen – aufgrund der noch nicht stabilisierten Wasserwerte.

Ein weiterer Vorteil: Durch den Einsatz von TWINSTAR Mini steht mehr gelöster Sauerstoff zur Verfügung – eine Wohltat für Aquarienbewohner und Pflanzen!

Die richtigen Wasserwerte im Aquarium hängen vom Fischbesatz und den vorhandenen Pflanzen ab. Auch wenn das Wasser klar aussieht, kann es belastet sein. Bei schlechten Werten können sich Krankheiten oder Algen im Aquarium bilden. Für ein gesundes Aquarium mit naturnahen Verhältnissen ist eine regelmäßige Kontrolle und Anpassung der Wasserwerte wichtig.

Schnelle Diagnose – genaue Ergebnisse!
Kostenlose JBL ProScan-App herunterladen, Anweisungen in der App folgen, Teststreifen ins Aquariumwasser tauchen, zur Analyse auf die JBL Farbkarte legen, Farbkarte wird abgescannt, Werte werden ermittelt, gezielte Lösungsempfehlungen und Hinweise werden übermittelt.
Hinweis: Der Teststreifen ist jeweils nur für eine Messung geeignet. Ein wiederholtes Scannen des Streifens führt zu unterschiedlichen Werten, da der Streifen stetig weiter reagiert.

Auch der CO2-Gehalt wird berechnet!
Bei der Durchführung der Analyse „Aquarium Süßwasser“ und „Wasser“ wird als Bonus den aktuellen CO2-Gehalt im Wasser berechnet. Abgestimmt auf das Analyseergebnis in den Bereichen „Aquarium Süßwasser“ und „Gartenteich“ werden gezielt Lösungsempfehlungen und Hinweise übermittelt, welche JBL-Produkte zur Unterstützung der idealen/optimalen Wasserwerte führen.

Als erster und einziger Hersteller bringt „NYOS Aquatics“ jetzt eine neue BIO-Zierfischfutterreihe für Meerwasserfische auf den Markt, die die strengen Standards der EG-Öko-Verordnung erfüllt und mit dem offiziellen deutschen staatlichen BIO-Siegel zertifiziert ist.

Ab sofort gibt es das NYOS BIO-Zierfischfutter auch in deinem ZOO & Co.!
Die NYOS BIO-Zierfischfutter bestehen aus hochwertigen und unverfälschten BIO-Zutaten, die nur unter großem Aufwand und in kleinen Mengen zu bekommen sind. Umso mehr freuen wir uns, dass wir Ihnen nun drei mit viel Sorgfalt zusammengestellte BIO-Softfuttersorten auch bei uns anbieten können.

Drei BIO-Futtersorten sorgen für viel Vielfalt!
Die drei Futtersorten zeichnen sich durch folgende Besonderheiten aus:

  • Vertraglich überwacht und 100% Bio-zertifiziert nach EG-Öko-Verordnung
  • Rohstoffe aus biologischer Produktion
  • Garantiert pestizidfrei und gentechnikfrei
  • Frei von Farbstoffen und künstlichen Aromen
  • Naturnahes Weichgranulat mit hohem Vitamingehalt
  • Granulatgröße M (0,9-1,5mm)

Mehr Informationen zum ersten BIO-zertifizierten Fischfutter haben natürlich auch unsere geschulten Mitarbeiter für Sie!

Red Sea ist mit seiner neuen Aquarienserie „Red Sea Reefer“ durchgestartet. Die Aquarien sind in einem sehr zeitlosen und edlem Design gestaltet und lassen Ihnen alle Gestaltungsmöglichkeiten.

Nur ausgewählte Händler in Deutschland dürfen die „Red Sea Reefer Tanks“ vertreiben und wir sind stolz, dazu zu gehören. Die neuen Aquarien gibt es in fünf verschiedenen Größen!

 

https://www.youtube.com/watch?v=DJypjaV_6n4&feature=player_embedded

Der NYOS QUANTUM Abschäumer macht Aquarianer einfach wunschlos glücklich. Verarbeitung, Laufruhe und Leistung sind exzellent. Wir haben hier ein wirklich interessantes, tolles Produktvideo – und natürlich unsere Experten, die Ihnen bei allen Fragen stets zur Seite stehen.

 

 

Unsere Markenwelt

Ihre Aquatop Gruppe