Aquarium: CO2 - Wichtiger Aspekt der Aquarientechnik

CO2 gehört ebenso zur Aquarientechnik im Süßwasseraquarium. Denn CO2 ist ein wichtiger Pflanzendünger und sorgt für kräftige und gesunde Pflanzen in Deinem Aquarium. Wir haben zahlreiche Schauaquarien, in denen du sehen kannst, wie CO2 wirkt. Wir beraten Dich gerne!

Dieser Bereich der Aquarientechnik ist ein wichtiger Aspekt für die Aquarienpflanzen in Deinem Aquarium. Die Zugabe von Kohlenstoffdioxid (Co2) ist für einen gesunden Pflanzenwuchs unerlässlich. Da die Pflanzen das Co2 in Sauerstoff umwandeln, profitieren auch die Fische davon. Nun ist der Umgang mit Kohlenstoffdioxid nicht ganz einfach. Vor allem Einsteiger sollten sich genau über die notwendigen Maßnahmen informieren. Hier geben unsere Spezialisten ihr Profi-Wissen sehr gern und gründlich weiter.

Zu einer hochwertigen CO2-Anlage gehören:

  • eine Co2-Quelle in Einweg- oder Mehrweg-Flaschen
  • eine Armatur zur Druckregelung mit Feinstregulierung und Blasenzähler
  • ein Co2-Zugabegerät
  • ein PH-Controller
  • auf Wunsch eine Zeitschaltuhr
  • ein Co-Proof-Schlauch
  • ein Blasenzähler und eine Rücklaufsicherung

Warum die CO2 Düngung so wichtig ist

Die meisten Aquarien enthalten zu wenig CO2 im Wasser. Das liegt daran, dass bereits dem Leitungswasser im Wasserwerk das natürliche Kohlenstoffdioxid entzogen wird. Die geringen Mengen, die davon übrigbleiben, werden von den Wasserpflanzen maßlos aufgenommen. Das Co2 im Aquarium reicht dann jedoch oft nicht aus.

Woran erkennt man einen CO2 Mangel im Aquarium? Die Stängel und Blätter der Wasserpflanzen sehen dann schwach und blass aus. Außerdem besitzen sie keine Wuchskraft mehr. In diesem Stadium sind ihre Abwehrkräfte geschwächt. So können sich leicht Algen auf ihren Blättern ansiedeln. In der Natur gibt es eine natürliche Nachlieferung, welche im Aquarium fehlt. Weitere Folgen können sogar das Sterben der Pflanzen und eine Krankheitsanfälligkeit von Fischen sein. Wer seine Wasserwerte regelmäßig misst, wird feststellen, dass die PH-Werte bei CO2-Mangel viel zu hoch sind.

Vorteile einer CO2 Düngung

  • mit CO2 kann man den Säuregehalt im Aquarienwasser regulieren und so für Fische und Pflanzen naturnahe Werte einstellen.
  • Das Wasser kann durch die Zugabe positiv auf die empfindliche Fischhaut wirken
  • Kalkablagerungen auf Pflanzenblättern werden vermieden
  • Durch das CO2 haben Algen daneben keine Chancen mehr sich auszubreiten, da die algenfördernden Stoffe von den gesunden Pflanzen sofort bearbeitet werden.

Kohlenstoffdioxid hat also eine Doppel-Aufgabe im Aquarium:

  1. Liefert CO2 im Aquarium wichtige Nährstoffe für die Pflanzen und Tiere Und dient zweitens zur Regulierung des PH-Wertes
  2. Eine imposante Pflanzenvielfalt im Aquarium ist nur durch die CO2 Düngung möglich. Komm bei uns im Markt vorbei und lasse Dich zu diesem umfassendem Thema beraten.

Werde ein Teil unserer Community

Du möchtest Dich über Aquaristiktechnik wie Pumpen, Filter und Beleuchtung mit anderen Fischfreunden austauschen? Dann tritt unserer Facebook-Gruppe für die Aquaristik bei. Hier berichten Aquarianer von ihren Erfahrungen, zeigen ihre Aquarien sowie Bewohner und geben Einsteigern gerne Tipps.


5€ Gratis Geschenk für Aquatopler | Aquatop - Zoofachmarkt für Haustiere (aquaristik-newsletter-abonnieren-aquatop-zoofachmarkt-haustierbedarf.jpg)



Das bieten wir Dir:



Geniale Tipps für Tierfreunde