Fische online kaufen oder im stationären Handel

Fische online kaufen oder im stationären Handel

Es ist soweit! Das Aquarium hat die Einfahrphase gut überstanden und ist nun bereit für den ersten Besatz. Man weiß genau, welche Fische es sein sollen. Aber sollte man die Fische online kaufen oder im stationären Handel?

Fische für das Aquarium gibt es im stationären Zoofachhandel und online. Egal, für welche Variante du dich sich entscheidest: Sich vorab zu informieren ist das A und O, denn den Händler sollte man sich gut aussuchen. Es lohnt immer ein genauer Blick auf verschiedene Anbieter.

Ein Besuch vor Ort

Für den Kauf vor Ort kann man zunächst mehrere Geschäfte besuchen und sich einen Eindruck von den Haltungsbedingungen machen. Macht das Geschäft einen sauberen und ordentlichen Eindruck? Wichtiger ist natürlich, welchen Eindruck die Fische im Aquarium machen. Wenigstens 95 % des Bestands in einem Aquarium müssen gesund aussehen, damit man auf der sicheren Seite ist. Weisen die Fische Abmagerungserscheinungen oder Schäden der Schuppen auf, sollte man von einem Kauf absehen.

Auch das Personal ist ein wichtiger Faktor: Wer kompetent berät, kann sich in der Regel auch gut um die Tiere kümmern. Oft spiegelt sich eine gute Pflege auch im Preis wider. Hier sollte man nicht knausern, sondern die Gesundheit der Tiere an erste Stelle setzen.

Fische online kaufen

Der Online-Handel bietet nicht die Möglichkeit, sich vor Ort ein Bild zu machen. Hier ist der Internetauftritt das erste Aushängeschild: Wirkt die Seite professionell und ist sie seriös? Wie sind die Bewertungen des Shops? Wenn ein Impressum mit Kontaktdaten, insbesondere einer Telefonverbindung, angegeben ist, spricht das für den Shop. Ein Telefonat kann sehr aussagekräftig sein! Dabei kann man gleich den Support testen, also gewissermaßen das Verkaufsgespräch ersetzen. Positioniert sich der Händler durch eigene Ratgeber als Spezialist auf seinem Gebiet, erfährt man auch durch diese Texte viel zur Einstellung und Kompetenz der Mitarbeiter.

Wer Fische online kaufen möchte, sollte sich dennoch einen Shop suchen, der ortsnah ansässig ist. Ein kürzerer Transportweg bedeutet weniger Stress für die Fische. Sind sie angekommen, sollte man die Fische prüfen: Wie wurden sie versandt? Wie ist ihr Zustand? Sind kranke Fische dazwischen, sollte man von einem weiteren Kauf in diesem Shop absehen. Sie können andere Fische angesteckt haben.

Wo kannst Du Fische kaufen?

Natürlich bei uns, denn unser Herz schlägt für die Süß- und Meerwasseraquaristik. Hier findest du alles, was ein Aquarianer benötigt. Von Aquarien und Möbel, über hochwertige Aquarientechnik bis hin zu gekonnter Aquarienpflege ist alles dabei.

Du kannst dich zwischen Süß- und Meerwasseraquaristik nicht entscheiden? Kein Problem, vor Ort erwarten dich unsere Spezialisten für eine ausgiebige und individuelle Beratung über die Haltung, Anschaffung und Pflege eines Aquariums. Und am Ende hast du die Qual der Wahl, denn auf dich wartet ein Angebot von über 1.000 Fischarten, die sich sicher alle super wohl bei dir fühlen.
Übrigens: Wir nehmen Deine Fische sogar zurück! Du hast Fischnachwuchs, möchtest deinen Besatz ändern oder sogar von Süß- auf Meerwasser umsteigen und weißt nicht, wohin mit deinen Fischen? Kein Problem, wir nehmen bei uns gekaufte Fische gerne auf und sorgen für eine gute Pflege.

Erfahre hier mehr

Transport der Fische

Als Transportgefäß eignet sich für kleine Aquarienfische ein mit Wasser gefüllter Plastikbeutel. Während sich die Fische in einfachen Gefrierbeuteln in den Ecken verkeilen können, sind spezielle Fischbeutel abgerundet. Ob Im Onlineshop oder beim Händler vor Ort: Meistens werden die Fische in solchen Beuteln weitergegeben.

Beim Transport unterscheidet sich dann nur noch, wer die Verantwortung für die Sicherheit der Fische übernimmt. Beim Versand muss der Händler die Fische angemessen schützen, auf dem Weg vom Zoofachhandel nach Hause ist der neue Besitzer dafür zuständig. Schon beim Transport ist auf die richtigen Haltungsbedingungen zu achten. Ist es ein besonders heißer oder kalter Tag, sollten Kühltaschen oder ein Kälteschutz für Ausgleich sorgen.

Die Fischbeutel transportiert man am besten abgedunkelt, da Schatten Gefahr andeutet: Ein Fressfeind könnte sich nähern! Der ständige Wechsel zwischen Helligkeit und Dunkelheit führt außerdem zu Stress. Entspannte Fische können sich leichter an ihre neue Umgebung gewöhnen und bringen bald Leben in das neue Aquarium.



Entdecke Deine Lieblingsprodukte in unserem Shop


5€ Gratis Geschenk für Aquatopler | Aquatop - Zoofachmarkt für Haustiere (allgemein-newsletter-abonnieren-aquatop-zoofachmarkt-haustierbedarf.jpg)


Aquatop verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn du weitersurfst, akzeptierst du unsere Cookie-Richtlinien.

Ok, einverstanden!